WIXTROUP

 

 

 

Der nun folgende text ist etwas älter und wird in kürze neu aufgelegt...

 

URSPRÜNGE

Wixtroup. Lange hat es gedauert, bis Wixtroup aufsteigen konnte aus dem, mutmaßlich im Rückenmark befindlichen, also reflexhaften Teil des Sprachzentrums. Dort werden bekannte, automatisierte Lautfolgen gespeichert und können so ungehindert, ohne dass die sprechende Person darauf einen Einfluss hat, als Schallwellen in ein semantisch geschultes Umfeld geraten und dort interpretiert werden.
Dieses Umfeld war, im Falle von
Wixtroup, zuerst nicht sonderlich angetan, da die erste, aus den Buchstaben W, I und X bestehende Silbe allzuoft in naturgemäß handfesteren Zusammenhängen zur Anwendung kommt und somit eine schwere semantische Bürde zu tragen hat. Die zweite Silbe hat es da ein wenig leichter, auch wenn  bei "TROUP" eine gewisse phonetische und sicherlich auch semantische Nähe zu dem in der deutschen Sprache durchaus verbreiteten Wort "Trupp" zu erkennen ist.
Das "
WIX" der ersten Silbe zu verleugnen wäre wahrscheinlich auch unsinnig, wenn nicht sogar ignorant; in vielen Kreisen ist heutzutage, und das nicht zu Unrecht, die Meinug verbreitet, nicht allein die geistige Herkunft eines Gegenstandes sei bei seiner Betrachtung zu berücksichtigen, sondern auch, und in besonderem Maße, seine Rezeption. Kurz: Wer WIX sagt kann noch so wenig "Wix" meinen, die anderen verstehen trotzdem "Wix" und werden sich, wenn sie sich als achtbare und seriöse Menschen darstellen wollen, angewidert abwenden. Im weniger tragischen Falle werden sie vielleicht kurz schmunzeln, um sich dann wieder mehr versprechenden Themen zuwenden.

 

 

WANDLUNG

 

Nun gut. Wir haben es hier also, wie unschwer zu erkennen, mit einem in erster Linie semantischen Dilemma zu tun. Wixtroup nämlich hat sich inhaltlich, zumindest im Soziolekt des Wixtroup, stark verwandelt. Es ist in der postmodernen beliebigen Struktur, in der es geboren wurde, auf fruchtbare Erde gefallen. So konnte Wixtroup, obwohl von seinen Entdeckern zuerst aufgegeben, zu einiger philosophischer Relevanz aufblühen. 
Bis heute ist das Inhaltliche Potential von
Wixtroup nicht vollends erschöpft und eröffnet allen daran beteiligten Welten neuer Einsichten und Betätigungsfelder.

 

 

WIX UND TROUP HEUTE (WIXTROUP)

 

WIX. Hier hat unser Soziolekt die sexuelle Färbung der Silbe nahezu getilgt, lediglich der Aspekt der erschöpfenden und affektiven Auseinandersetzung mit einem Gegenstand ( Bei Wixtroup: Wixtroup und nichts ausser Wixtroup; aber dazu später) ist hier erhalten geblieben.
TROUP. Das mit "Trupp" verwandte Wort "TROUP" hat kaum ein Glied seiner semantischen Ketten gesprengt. "Trupp" bezeichnet in der Regel einen geschlossenen Militär- oder ahnlich gearteten Verband. TROUP ist etwas offener. Als TROUP bezeichnen wir einen wahlweise offenen oder geschlossenen Personenkreis, der sich zum Zwecke des WIX (s.o.!) gebildet hat. 
die Vermutung liegt jetzt nahe,
Wixtroup sei also einfach ein Personenkreis, der an irgendeinem Gegenstand alle ihm zur Verfügung stehenden Energien abarbeitet, zum Zwecke der intensiven bis exzessiven Beschäftigung mit ihm. Das ist nicht ganz falsch, aber somit hätte Wixtroup noch lange nicht die Beachtung verdient, die ihm gebührt:

 

 

WIXTROUP: EINE EIGENSCHAFT

 

Wixtroup ist eine Eigenschaft. Eine Person oder ein Personenkreis, der sich wie oben beschrieben verhält, ist Wixtroup. Ist der Gegenstand des Interesses nun Wixtroup, kann man wirklich von Wixtroup sprechen. Wird mit einem anderen Inhalt als Wixtroup "Wixtroup" umgegangen, ist dieser Zustand nicht wirklich Wixtroup, darf aber als Vorstufe (und wenn es im Interesse von Wixtroup liegt) von Wixtroup als "Wixtroup" bezeichnet werden.

 

Vom Gossenjargon zur Massenbewegung: möglich mit WIXTROUP.

 

 

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!